Neue Projekte

 

Zu neuen Projekten:

 

Emscher

Seit einigen Tagen ist die Emscher fast vollständig renaturiert. Selbst der Bundeskanzler hat es gefeiert. Ein Jahrhundertwerk.

Hier wird erzählt, wie es noch im Jahr 2002 aussah und welche Träume der Fluß hervorbrachte.

[Text als PDF öffnen]

 

1903 und 1943. Ein Gespräch.

Meine Mutter war 40 Jahre alt als sie mich mitten im Krieg zur Welt brachte. Es waren in jeder Beziehung schwierige Zeiten. Als Heranwachsender habe ich in zahllosen Gesprächen mit meiner Mutter, abends bei einem Glas und vielen Zigaretten zusammengesessen, wenn mein Vater sich schon längst mit Schlaftabletten in in sein Schlafzimmer verkrochen hatte.

In diesen Gesprächen hat mir meine Mutter viel von ihrem aufregenden Leben erzählt. Jahre als Fürsorgerin am Alexanderplatz in Berlin, ihre erste große Liebe und die schwierigen Zeiten unter der Herrschaft der Nationalsozialisten und dem von ihnen angezettelten Weltkrieg.

Meine Mutter starb 1965. Ich habe sie, zusammen mit meiner Schwester, bis zuletzt gepflegt.

Im Frühjahr 2023 wird der Text im Geest Verlag erscheinen.

 

1968 Bilanz eines Aufbruch.

2018 ist das berühmte Jahr 1968 50 Jahre her. Für mich ein Anlass, viele Menschen, die damals aktiv waren zu befragen und ihre Antworten in einem Buch (beim Geest Verlag) zu veröffentlichen.

Mir geht es nicht um Prominenz der damalige Zeit sondern um Vielfalt. Ob Lehrling, Student, bereits im Schuldienst, als Arzt tätig oder sonst im Beruf, ich möchte die vielfältigen Facetten dieser Zeit ausloten.

In Literturkritik erschien diese Rezension:

https://literaturkritik.de/public/mails/buchbriefe.php?bid=47384&ans=4102#4102

Rudi und der Friedenspudding ist, von mir gelesen, unter

https://mariannebrentzel.de/rudi/

abrufbar!

 

In Köln habe ich einen Vortrag über den Jüdischen Frauenbund 1904-1938 gehalten. Er ist ab sofort als pdf-Dokument abrufbar:
juedischer_frauenbund_1904-1938.pdf


Diese Bücher gibt es auch als E-Book:

Die Machtfrau. Hilde Benjamin.

Rote Fahnen Rote Lippen.

Im Salon der Dichterinnen. Die Nelly-Sachs-Preisträgerinnen.

Anna O. Bertha Pappenheim. Biografie.